Step Champ

1. Nutzungsbedingungen

Willkommen bei Step Champ!

Step Champ ist eine App, welches es Dir ermöglicht Schrittwettbewerbe mit deinen
Freunden mit iOS und Android zu bestreiten. Finde heraus, wer von deinen Freunden,
in einem bestimmten Zeitraum, die meisten Schritte machen kann!

Wir benötigen zur Verwendung der App ein Benutzerkonto. Es ist möglich sich mit einem Google-Konto anzumelden.
Für das Auslesen deiner getätigten Schritte benötigen wir Zugriff auf die Schritte,
welche in Google fit / Apple Health Kit hinterlegt sind. Wir geben diese Information nicht an Dritte
weiter und benötigen keine Schreibrechte auf Google Fit / Apple Health Kit.
Du kannst eine Challenge anlegen und Freunde einladen an dieser Challenge teilzunehmen.
Zur Speicherung und Verwaltung Deiner Challenges benutzen wir Google Firestore.

Die Nutzung von Step Champ ist kostenlos.

Wir verkaufen nicht an Werbetreibende und wir geben Informationen, die dich unmittelbar
identifizieren (z.B. deinen Namen, deine E-Mail-Adresse oder andere Kontaktinformationen),
nur mit deiner ausdrücklichen Genehmigung weiter.

Die Challenges in Step Champ werden nach Beendung nach einer Frist von 3 Monaten komplett aus
unserer Datenbank gelöscht.

Unsere Datenrichtlinie erläutert, wie wir deine personenbezogenen Daten erheben und verwenden,
um Dir alle Dienste bereitzustellen.

 

2. Datenschutz

2.1Verantwortliche Stelle

Zelfi AG
Bahnhofstr. 15
55116 Mainz
Deutschland
Tel.: 061313272605
E-Mail: info@zelfi.com
Website: www.zelfi.com

 

2.2 Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogenen Daten. Diese sind nach Art.
4 Nr1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte natürliche Person beziehen,
dies umfasst bspw. Namen oder auch Kennnummern.

 

3. Welche Arten von Informationen erfassen wir

Zur Bereitstellung der App müssen wir Informationen über Dich verarbeiten. Wir erfassen
die Inhalte und sonstige Informationen, die du bereitstellst, wenn du unser Produkt nutzt,
dazu gehören unter anderem deine Anmeldung mit einem Konto, das Erstellen oder Teilen von Inhalten.
Dies kann Informationen über die von dir bereit gestellten Inhalte oder solche,
die in ihnen enthalten sind(wie Metadaten) umfassen, wie z.B. dein Profilbild,
deine Schrittdaten oder das Datum der Synchronisation. Unsere Systeme verarbeiten von dir
bereitgestellte Inhalte automatisch, um den Kontext und die in ihnen enthaltenen Details
zu analysieren und zu verarbeiten. Deine Daten können nur von dir an Dritte weitergegeben werden.
Wir erfassen deine Schritte mit Hilfe von Google Fit / Apple Health Kit um deine Schritte zu erfassen.
Die Daten werden in einer Firebase Firestore Datenbank, einem Service von der Google LLC(„Google“),
gespeichert.

 

4. Support-Anfragen

Wenn Du Dich an unseren Support wendest, erheben und speichern wir die von Dir
übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Deiner Anfrage.
Du bist nicht verpflichtet bei Deiner Anfrage personenbezogene Daten anzugeben und
kannst uns gerne auch unter Pseudonym kontaktieren.

Wir speichern Deine Support-Anfragen um sicherzustellen, dass Dein Anliegen auch
tatsächlich erfolgreich bearbeitet wurde und bei Folgeanfragen nachvollziehen zu können,
welche eventuellen Schwierigkeiten es bereits in der Vergangenheit gab,
die bei der Lösung Deines Anliegens helfen können.

Wenn du uns aus unserer App heraus eine Support-Anfrage per E-Mail schickst,
enthält Deine E-Mail einige technische Informationen über Dein Gerät und Deine StepChamp-App,
die uns helfen, Dir bei technischen Problemen weiterzuhelfen. Du kannst diese Angaben aus
Deiner E-Mail löschen, wenn Du nicht möchtest, dass diese an uns übermittelt werden.
Bitte beachte, dass wir Dir bei technischen Problemen dann ggf. nicht weiterhelfen können.

Wir erheben und verarbeiten Deine Daten, um Deine Support-Anfrage beantworten zu können
und um einen fehlerfreien Betrieb unseres Produktes bei Dir gewährleisten zu können.
Wenn Du uns unabhängig von einer konkreten Support-Anfrage oder einem technischen Problems kontaktierst,
erheben und verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses daran,
E-Mail-Anfragen beantworten zu können und dem Umstand, dass Deine Interessen nicht überwiegen.

 

5. Firebase Analytics

Wir benutzen Firebase Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC(„Google“).
Firebase Analytics erlaubt uns eine Analyse der Benutzung unserer App durch Dich.
Hierfür erhebt Google Informationen über Deine Benutzung der App(einschließlich Deiner IP-Adresse).
Diese werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google wird diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der App auszuwerten,
um Reports über die Aktivitäten innerhalb der App für uns zusammenzustellen und
um weitere mit der Nutzung unserer App und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.
Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen,
sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Nähere Informationen darüber, wie Google Deine Daten verwendet,
findest du in Googles Datenschutzerklärung:

https://www.google.com/policies/privacy

Die bei Firebase Analytics gespeicherten Daten werden für einen Zeitraum von 14 Monaten gespeichert.
Nach Ablauf dieser Zeit werden bei Firebase Analytics lediglich aggregierte Statistiken aufbewahrt.

Die Verwendung von Firebase Analytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung,
der statistischen Auswertung sowie der effizienten Bewerbung unserer App und dem Umstand, dass Deine berechtigten Interessen nicht überwiegen.

 

6. Crashlytics

Wir verwenden Firebase Crashlytics, einen Service der Google LLC.
Crashlytics übermittelt an uns bestimmte technische Informationen über Dein Gerät und Deine App-Installation,
sollte Deine App abstürzen. Wir verwenden diese Daten ausschließlich
um den Grund für den Absturz zu ermitteln und Fehler in unserer App zu beheben.
Diese Daten sind in aller Regel nicht personenbezogen.

Die Verwendung von Crashlytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses daran,
Fehler in unserer App zu erkennen, untersuchen und beheben um damit unserer App
vertragsgemäß anbieten zu können und dem Umstand, dass Deine berechtigten Interessen nicht überwiegen.

 

7. Löschung Deiner Daten

Wir löschen oder anonymisieren Deine personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke,
für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben,
nicht mehr erforderlich sind.
Insbesondere löschen wir Deine Daten in folgenden Fällen nach den nachfolgend beschriebenen Fristen:

Statistische Daten bei Firebase: 120 Tage.
Firebase Analytics: 14 Monate

Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten gelöscht,
soweit diese Daten nicht wegen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen,
für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von
Rechtsansprüchen länger benötigt werden. In diesem Fall werden diese gesperrt.
Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

 

8. Automatisierte Einzelfallentscheidungen oder Maßnahmen zum Profiling

Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführen
einer Entscheidung einschließlich Profiling.

 

9. Deine Rechte als Betroffener

Auskunftsrecht
Du hast das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten,
Dich betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSVGO zu erhalten.
Hierzu kannst du einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben angegebene Andresse stellen.

Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten
Du hast das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der
Dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten.
Wende Dich hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Recht auf Löschung
Du hast das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung
der Dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen
insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke,
für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden,
nicht mehr notwendig sind sowie in Fällen der unrechtmäßigen Verarbeitung,
des Vorliegen eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschpflicht nach Unionsrecht oder
dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Um Dein vorstehendes Recht geltend zu machen,
wende Dich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen

Rechte als Benutzer

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung hast du das Recht auf Auskunft,
Berichtigung, Übertragbarkeit und Löschung Deiner Daten.
Du hast auch das Recht Widerspruch einzulegen gegen bestimmte Verarbeitungen diner Daten
bzw. Sie einzuschränken. Wende dich hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.